Mateja Bauer, MBA

Managing Director Eurotravel Solutions

Mateja Bauer, MBA, Eurotravel Solutions

Die Business School der Universität Salzburg (SMBS) bietet ein hoch qualitatives und renommiertes Produktportfolio - zum Beispiel den International Executive MBA in Tourism and Leisure Management (MBA TLM). Frau Mateja Bauer ist heute als Managing Director von Eurotravel Solutions selbstständig tätig und denkt noch gerne an die Ausbildungszeit zurück: "Die SMBS bietet berufsbegleitende MBA-Programme, die mit internationaler Ausrichtung und renommierten Kooperationspartnern punkten."

Die SMBS legt ihren Schwerpunkt auf Management-Kompetenzen, die den Studierenden theoretisches Wissen und dazu die praktische Anwendung ermöglichen. "Diese Verknüpfung von theoretischen Inputs und praktischer Umsetzung ist sehr gewinnbringend: Insbesondere haben mich die Fächer strategisches Management und Destinationsmanagement sehr beeindruckt. In den Case Studies zu diesen Themen werden neue Herangehensweisen vermittelt, die heute Basis meiner Arbeit sind. Denn sehr viel des Erlernten konnte ich sofort in der Praxis umsetzen", bestätigt Mateja Bauer. Der Universitätslehrgang ist ein ideales Ausbildungsprogramm für alle nationalen und internationalen Führungskräfte im Tourismus Bereich, dauert 4 Semester und komplettiert vorhandenes Wissen mit aktuellen und wirtschaftlich relevanten Inhalten. "Durch das Studium habe ich neue persönliche Perspektiven gewonnen und die Idee der Selbstständigkeit nahm immer konkretere Formen an. Nach dem Abschluss des MBA gründete ich daher gemeinsam mit zwei meiner Studienkollegen die Firma Eurotravel Solutions", so die erfolgreiche Unternehmerin.

Weitere Qualitätsmerkmale des Executiven und berufsbegleitenden MBA-Programm sind die Akkreditierung durch die FIBAA (Foundation for International Business Administration Accreditation) und die internationale Ausrichtung des Universitätslehrgangs: Die Block-Module finden in Kooperation mit zahlreichen renommierten Partnern an fünf Standorten statt, nämlich Salzburg, London, St. Gallen, Bozen und Vancouver.