Petra Fuchs, MIB, MBA

Oberbank Salzburg

Petra Fuchs, MIB, MBA

"Mit einem SMBS Master-Degree für die Zukunft gerüstet"

Frauen in Führungspositionen sind nach wie vor selten. Vor allem wenn es um Bereiche wie das Finanzmanagement geht. Petra Fuchs, gebürtige Stadt - Salzburgerin beweist das Gegenteil: Vor 25 Jahren hat die Karriere der mittlerweile 41 jährigen Stadt - Salzburgerin als junge Mitarbeiterin in der Auslandsabteilung der Oberbank begonnen. Heute ist sie in einer Führungsposition der Oberbank.

Nach vielen Stationen sollte die erst kürzlich verliehene Prokura aber nicht der letzte Karriereschritt in ihrer Berufslaufbahn gewesen sein. Seit ein paar Monaten studiert sie nebenberuflich an der SMBS - der Business & Management School der Universität Salzburg. Im nächsten Jahr wird sie mit dem akademischen Titel >> Master of International Business - MIB an der Universität Salzburg abschließen und dann gleich den MBA in General Management anhängen.

Der von Lehrgangsleiter Univ.-Prof. Dr. Walter Penker vor 12 Jahren gegründete Universitätslehrgang für internationale Geschäftstätigkeit, Logistik und Management vermittelt jenes Know-How um den aktuellen Anforderungen im internationalen Geschäftleben erfolgreich begegnen zu können. Petra Fuchs hat sich entschlossen, nebenberuflich an der SMBS ein Masterstudium zu absolvieren. In 4 Semestern wird sie ihr bankspezifisches Wissen um General Management- Inhalte wie z. B. Internationales und Strategisches Marketing, Strategisches Controlling, Int. Vertrags- und Unternehmensrecht, Projektmanagement u. v. a. m. erweitern und nächstes Jahr mit dem akademischen Grad eines "Masters in International Business" an der Universität Salzburg abschließen.

"Der von der SMBS angebotene Masterlehrgang hat mich aus mehreren Gründen angesprochen: 1. die komprimierten Studieninhalte, 2. der zeitliche Rahmen von geblockten Wochenendmodulen, welcher sich gut mit meinem Arbeitsalltag kombinieren lässt und nicht zuletzt der Anreiz, im 4. Semester das bereits erlernte Wissen in zwei einwöchigen Auslandsmodulen in St. Gallen und London, an der renommierten University of Westminster auf internationaler Ebene zu vertiefen.
"Meine Ausbildung war bisher eher bankspezifisch", so Petra Fuchs. Es ist aber auch wichtig, die Seite der Unternehmen zu kennen, die sich zunehmend im internationalen Umfeld bewegen, ergänzt Fuchs. "Die gebotenen Lehrfächer zielen genau darauf ab, für die aktuellen Anforderungen im Berufsalltag gerüstet zu sein", lacht die sympathische Bankerin im Interview. Über das Studium hinausgehend sei vor allem der Erfahrungsaustausch unter den einzelnen TeilnehmerInnen sehr interessant und gewinnbringend, da die TeilnehmerInnen einen guten Mix aus sämtlichen Branchen repräsentieren.

Dass ihr Terminkalender künftig noch voller ist, stört sie kaum. Anstatt Frühstück mit Freunden gäbe es halt jetzt Lehrstoff an der Uni. "Wichtig ist, dass bei einer postgradualen Weiterbildung in diesem Umfang das Zeitmanagement perfekt ist, und die Unterstützung durch das Umfeld gegeben ist", betont Fuchs. Ihr Arbeitgeber - die Oberbank unterstütze sie dabei nicht nur ideell sondern auch finanziell.

"Wir unterstützen es gerne, wenn ein Mitarbeiter die Initiative ergreift und sich auch außerhalb seines Aufgabengebietes weiterbildet. Die Managementqualitäten, die sich Frau Fuchs bei der SMBS aneignen kann, werden ihr selbst und somit auch der Oberbank und unseren Kunden zu Gute kommen", betont Oberbank AG Vorstandsdirektor Dr. Josef Weissl, MBA.

"Der Universitätslehrgang 'Master of International Business' bietet mir die Möglichkeit, auf höchstem Niveau meine strategischen und operativen Fähigkeiten im Bereich des internationalen Geschäfts sowie an internationalem Managementwissen und -können zu steigern", so Fuchs. Weiterbildung hört für sie eigentlich nie auf. "Es ist eine gute Investition für die Zukunft!"
Interessiert habe sie an diesem Masterprogramm auch die Perspektive, nach dem Masterabschluss (MIB) in zwei Auslandsmodulen den international begehrten Abschluss MBA - Master of Business Administration in General Management zu erwerben.

"Ich bin begeistert, dass wir durch die SMBS die Möglichkeit haben, an zwei der renommiertesten Universitäten zu studieren - der Fudan Universität in Shanghai und der Rotman School of Management in Toronto." Denn Internationalität spielt im Zuge der Globalisierung der Wirtschaft eine verstärkte Rolle im Alltagsgeschäft.