Sabine Geiger, MBA

Sales and Marketing Managerin, Hallstatt Hotelerrichtungs GmbH

Sabine Geiger, MBA

Der Abschluss des Tourismus Kollegs in Klessheim ist zwar noch nicht lange her, für Sabine Geiger stand jedoch schnell fest, dass sie einen MBA Universitätsabschluss machen möchte. "Die Entscheidung für den MBA an der SMBS war unter anderem mit dem kompakten und berufsbegleitenden Studienplan von 8 Modulen in 2 Jahren verbunden – außerdem fördert ein universitärer Abschluss im Tourismusbereich die Karriere!"

Sabine Geiger ist Sales and Marketing Managerin bei der Hallstatt HotelerrichtungsGmbH. Bei voller Berufstätigkeit absolvierte sie den MBA in Tourism and Leisure Management an der SMBS. Die Entscheidung ein postgraduales Studium an der SMBS zu absolvieren, fiel laut Sabine Geiger auch aufgrund "des attraktiven Angebots in Verbindung mit den Partner Universitäten. Daher war die Zusammenarbeit mit St. Gallen, den Südtiroler Partnern und natürlich auch der Universität in Vancouver für meine Entscheidung maßgeblich." Dieses internationale Netzwerk an renommierten Kooperationspartnern wird von der SMBS laufend ausgebaut. Vor allem an die Auslandsmodule erinnert sich Frau Geiger gerne zurück: "Fremde Städte, fremde Menschen, andere Sprachen - vor allem Vancouver ist mein persönliches Highlight gewesen. Zudem wurden die für den Beruf relevanten Themen umfassend betrachtet und gelehrt und man bekommt in jedem Fach Vorschläge zur Vertiefung der Themen."

Heute profitiert Frau Geiger täglich von den gelernten Inhalten: "Für mich persönlich war das MBA-Programm sehr inspirierend und ich konnte Elemente aus den Vorlesungen sehr oft in den Alltag integrieren. In meiner täglichen Arbeit findet Vieles der Lehrinhalte Anwendung. Neben den Hauptaufgaben des Marketings habe ich auch Budget- und Personalverantwortung und konnte gerade in diesem Bereich viel dazulernen. Es ist sehr hilfreich die Perspektive in seiner Arbeit hin und wieder mal zu wechseln. Der neue Wissenserwerb, die Horizonterweiterung und die Inspiration sprechen in jedem Fall für eine postgraduale Ausbildung an der SMBS."