Berufsbegleitendes Doktorats Programm an der Universität Lettlands, Riga

Dr. sc. admin. (Doktor in Betriebswirtschaftslehre) an der Universität Lettlands, Riga

Zukunftsthemen entdecken, innovative Ideen entwickeln und vorantreiben: Als Doktorand an der SMBS arbeiten Sie direkt mit den betreuenden Universitätsprofessoren an Ihrer Doktorarbeit. Das Doktorats Programm unterstützt Sie wissenschaftlich und ermöglicht Ihnen die Vernetzung und den Austausch mit anderen Doktoranden. Die SMBS – University of Salzburg Business School begleitet dieses Doktorats Programm als administrativer Partner im deutschsprachigen Raum.

In 3 Jahren zum Doktor in Betriebswirtschaftslehre

Das berufsbegleitende, englischsprachige Doktorats Programm mit Schwerpunkt „Betriebswirtschaftslehre“ gliedert sich in studienbegleitende Seminare, Kolloquien und Doktorandenworkshops, Zwischenevaluierungen, Unterrichtsaktivitäten, Konferenzteilnahmen und Publikationen sowie die Doctoral Thesis (Doktorarbeit). Insgesamt absolvieren die Doktorandinnen und Doktoranden 11 studienbegleitende Seminare innerhalb der ersten beiden Studienjahre. Üblicherweise werden 3 Seminare pro Semester angeboten. Jeweils zwei Seminare pro Semester werden an der SMBS in Salzburg angeboten. Jeweils ein Seminar pro Semester wird an der Universität Lettlands, Riga, angeboten. Die Seminare haben eine Dauer von 2 – 3 Tagen. Konferenz-, Workshop- und Prüfungstermine (in Riga) tragen zum qualitativen Anspruch des Programms bei und runden es ab.

Dieses strukturierte Doktoratsprogramm kann berufsbegleitend absolviert werden. Die Arbeitssprache des Programms ist Englisch.

Kooperation mit der Universität Lettlands, Riga

Die Universität Lettlands ist eine traditionsreiche staatliche Universität mit Promotions- und Habilitationsrecht. Mit rund 20.000 Studierenden ist sie die größte Universität des Landes. Ihre Entstehungsgeschichte reicht bis in das Jahr 1862 mit der Gründung des Rigaeschen Polytechnikums zurück. Die Universität Lettlands genießt einen ausgezeichneten Ruf in Forschung und Lehre.

Die SMBS begleitet dieses Doktoratsprogramm als administrativer Partner im deutschsprachigen Raum.

Dissertation als Forschungsprojekt

Die Dissertation wird in Form eines Forschungsprojekts ausgearbeitet und steht im Zentrum des Studiums. Der Projektfortschritt und die korrekte Vorgehensweise im Forschungsprojekt wird durch regelmäßige Evaluierungssitzungen begleitet. Die Studierenden stehen von Beginn an unter einer Doppelbetreuung eines Professors/Professorin aus dem deutschsprachigen Raum, sowie eines Professors/Professorin der Universität Lettlands, Riga. Offene Fragen dazu? Wir freuen uns auf die Kontaktaufnahme!

Weitere Weiterbildungsprogramme an der SMBS

Ergänzend zu unseren Doktorratsstudiengänge, bieten wir auch 4-semestrigen MBA-Programme mit unterschiedlichen Schwerpunkten, 3-semestrige Master-Programme und qualifizierte Universitätskurse.

  • Univ.-Prof. Dr. Dr. h.c. Josef Neuert

    Wissenschaftlicher Leiter des Doktoratsprogramms an der SMBS ... mehr lesen

  • Prof. Dr. Maris Purgailis

    Dean emeritus - Initiator of the Doctoral Programme Cooperation ... mehr lesen

  • Dr. Nicola Zech

    Alumni des Riga-Programms ... mehr lesen

  • Dipl.-Ing. (FH) DR. Christoph Staita, MBA

    Alumni des Riga-Programms ... mehr lesen

  • Facts

    Ziel: Anwendungs- und transferorientierte Forschung: Promotion zum “Dr. sc. admin. (Doktor in Betriebswirtschaftslehre)” im Rahmen eines Forschungsprojekts mit wissenschaftlicher Problemstellung
    Zulassung: Studienabschluss, vorzugsweise mit ökonomischem Bezug, mit einer Regelstudienzeit von 5 Jahren an einer staatlich anerkannten Universität oder Fachhochschule, z. B. Studienfolge Bachelor & Master oder ein Magister- bzw. Diplomabschluss oder Absolventen von Studiengängen mit einer 8-semestrigen Regelstudienzeit an deutschen Fachhochschulen oder Universitäten sowie (andere) äquivalente ausländische Studienabschlüsse.
    Akademischer Grad: Dr. sc. admin. (Doktor der Betriebswirtschaftslehre)
    Didaktik: Forschungsprojekt, lfd. Evaluierungen, die Studierenden stehen von Beginn an in engem Kontakt mit den betreuenden Professorinnen und Professoren sowohl aus dem deutschsprachigen Umfeld als auch an der Universität Lettlands, Riga.
    Dauer: mind. 6 Semester
    Sprache: Englisch

    Wissenschaftlicher Leiter des Doktoratsprogramms

  • Univ.-Prof. Dr. Dr. h.c. Josef Neuert

    Associate Dean of Research
    Sigmund-Haffner-Gasse 18, A-5020 Salzburg
    +43 676 88 2221 00
    josef.neuert@smbs.at

  • Bewerbung

    1. Forschungsprojekt

    Die klassische Dissertation wird als Forschungsprojekt entwickelt. Im Zuge des Bewerbungsverfahrens ist eine Projektskizzierung (Ideenskizze) im Umfang von 3 – 5 Seiten einzureichen.

    Ein umfassendes Research Proposal wird im Laufe des ersten Semesters von der Doktorandin / dem Doktoranden entwickelt.

     

    2. Bewerbungsunterlagen:

    ●    Eine vollständig ausgefüllte und unterschriebene APPLICATION FORM FOR DOCTORAL STUDIES. Es handelt sich hierbei um ein von der Universität Lettlands, Riga, vorgegebenes Formular

    ●    Einen vollständig ausgefüllten und unterschriebenen CURRICULUM VITAE (CV) gemäß der Vorgaben der Universität Lettlands, Riga. Es handelt sich hierbei um ein von der Universität Lettlands, Riga, vorgegebenes Formular.

    ●    Eine vollständig ausgefüllte und unterschriebene DOCTORATE THEME APPLICATION. Es handelt sich hierbei um ein von der Universität Lettlands, Riga, vorgegebenes Formular.

    ●    Eine unterschriebene Administrationsvereinbarung (mit) der SMBS – University of Salzburg Business School

    ●    Eine ca. 3-5 seitige Ideenskizze zum beabsichtigten Forschungsvorhaben.

    ●    Beglaubigte Kopien der akademischen Abschlüsse und Zeugnisse. Hierzu gehören: beglaubigte Kopien der Magister- / Diplomurkunde sowie des Magister- / Diplomzeugnisses; falls die Studienfolge Bachelor & Master ist, dann je eine beglaubigte Kopie der Bachelorurkunde & des Bachelorzeugnisses sowie der Masterurkunde und des Masterzeugnisses

    ●    Eine beglaubigte Kopie des Diploma Supplements sowohl des Bachelor- als auch des Masterabschlusses.

    ●    Eine beglaubigte Kopie des Reisepasses

    ●    Ein Foto

    ●    Empfehlungsschreiben (falls vorhanden)

    Bitte reichen Sie Ihre Bewerbungsunterlagen bei der SMBS ein.

      Anwendungs- und transferorientierte Forschung: Promotion zum "Dr. sc. admin (Doktor in Betriebswirtschaftslehre)"

       Die SMBS - University of Salzburg Business School kooperiert mit der Universität Lettlands, Riga, und begleitet deren Doktoratsprogramm in Management Science als administrativer Partner im deutschsprachigen Raum.

      Das Doktoratsprogramm in Management Science der Universität Lettlands, Riga, ermöglicht engagierten und fähigen Berufstätigen eine berufsbegleitende Promotion zum "Dr. sc. admin. (Doktor der Betriebswirtschaftslehre)". Das strukturierte Doktoratsprogramm umfasst neben dem Forschungsprojekt auch studienbegleitende Seminare, Zwischenevaluationen, Kolloquien und Doktorandenworkshops sowie Konferenzteilnahmen und Publikationen.

      Die Promotion ist geprägt von praxisbezogener Forschung, transferorientiertem Forschungsmanagement und kompetenter Projektbetreuung. Zur Unterstützung der Wissensschaffung, der Betreuung und des Transfers steht ein wissenschaftliches Netzwerk zur Verfügung. Die Doktorandinnen und Doktoranden stehen von Beginn an in engem Kontakt mit den betreuenden Professorinnen und Professoren sowohl aus dem deutschsprachigen Umfeld als auch an der Universität Lettlands, Riga.

      Alle Programmangaben sind unverbindlich, da konstruktive Änderungen vorbehalten sind.