Master in Training – Führung – Coaching (MTD) – Im daily business nicht den Überblick verlieren!

Master in Training – Führung – Coaching (MTD) – Im daily business nicht den Überblick verlieren!

21.03.2017

Beim berufsbegleitenden Studium „Master in Training and Development“ (MTD) richtet sich das Augenmerk konkret auf die Führungsperson bzw. die/den TrainerIn/Coach.
Es geht darum, das Wissen um all die genannten Prozesse auf den auch wissenschaftlich aktuellen Stand zu bringen und in die Praxis umzusetzen. Dazu gehört nicht nur den optimalen Umgang mit anderen zu kennen und Techniken zu üben, sondern  auch authentisch zu bleiben. Deshalb liegt ein Schwerpunkt auch auf Selbsterkenntnis und Persönlichkeitsentwicklung, Selbstreflexion und krisentauglicher Ichstärke. Es werden sowohl soziale Fähigkeiten wie  soziale Wahrnehmung, Konfliktfähigkeit, Empathie und Klarheit gestärkt als auch die Prozesskompetenzen wie Analysefähigkeit, Besonnenheit, Handlungsorientierung, Interventions- und Teamfähigkeit verbessert, um für die herausfordernden Situationen gerüstet zu sein.
Der Blick richtet sich dabei in der zweijährigen Ausbildung nicht nur auf den/die einzelne TeilnehmerIn: Durch Kleingruppengespräche sowie gestützte und supervidierte Teamarbeit ist es möglich, einen Raum zu schaffen, in dem man auch etwas ausprobieren, Feedback erhalten und dann seinen eigenen Weg finden kann.
All das dient dem Ziel des Masterlehrgangs: Sowohl Management-Herausforderungen und/oder Coaching-Aufgaben professionell auszuüben als auch in der Arbeitswelt Ihr jeweiliges Gegenüber bei der Entwicklung von Motivation und Erfolg unterstützen zu können.
Im Oktober 2017 startet der MTD bereits zum 15. Mal!
Detaillierte Informationen zum Studium und wie Sie sich anmelden können, finden Sie hier.