Nachgefragt | Im Interview mit Prof. Dr. Walter Scherrer

Nachgefragt | Im Interview mit Prof. Dr. Walter Scherrer

30.05.2018

Die AbsolventInnen der globalen MBA-Studien der SMBS sind in der Wirtschaft sehr gefragt: Wir haben beim Lehrgangsleiter, Herrn Prof. Dr. Walter Scherrer einmal genauer nachgefragt.

Welche Vorteile bietet die SMBS ihren Studierenden mit ihren globalen Studienprogrammen?

Der international geprägte Charakter der MBA-Programme ermöglicht es Studierenden, die Welt der Wirtschaft und Globalisierung zu erfahren, Persönlichkeiten aus Wirtschaft, Politik und Kultur kennenzulernen, sich internationales Managementwissen von renommierten Universitäten anzueignen und ein wertvolles Netzwerk zu bilden. Dieses globale Wissen, kombiniert mit regem Erfahrungsaustausch dient der beruflichen Entfaltung und öffnet so manche Tür zur Führungsetage.

Worin besteht der Unterschied zu einem Fernstudium?

Ein berufsbegleitendes Präsenzstudium schafft mehr Struktur und ermöglicht überdies ein persönliches und berufliches Netzwerk aufzubauen. Fragen können jederzeit gezielt an Dozenten gestellt und Ratschläge von Kommilitonen eingeholt werden. Die im Lehrgang durchgeführten Gruppenarbeiten mit anschließender Präsentation zeigen die unterschiedlichen Ergebnisse auf und forcieren so das fächerübergreifende Management-Verständnis. Lernen durch Verständnis ist kein Schlagwort mehr. Darüber hinaus zeugt ein berufsbegleitendes Studium von hoher Flexibilität, Eigenmotivation und Belastbarkeit – Soft Skills, die in der heutigen Arbeitswelt eine entscheidende Rolle spielen.

Und zu guter Letzt: Weshalb profitieren Wirtschaftsunternehmen von globalen ManagerInnen?

MBA Studierende internationaler Lehrgänge lernen nicht nur die Hauptsäulen der Firmenorganisation wie Führung, Marketing und Finanzwesen, sie lernen auch sich international durchzusetzen, globale Führungskompetenz zu entwickeln und Teamarbeit zu praktizieren. Kurz gesagt: Die Flexibilität zu managen, die Unternehmen in der Zukunft benötigen, um immer schneller auf (internationale) Marktgegebenheiten zu reagieren.

Sie erfüllen genau die Anforderungen, die Unternehmen mit dem Schlagwort ‚Lebenslanges Lernen’ fordern: Fachliches Know-how, erweiterte Sprachkenntnisse, internationale Erfahrung und interkulturelle Kompetenzen. Ein klarer Vorteil für Unternehmen, denn die Qualifikation der Mitarbeiter ist mitentscheidend für den Unternehmenserfolg.

 

Global denken & lokal lenken? Mit unseren internationalen Executive MBA Studien ist das möglich:

Executive MBA General Management: https://www.smbs.at/studium/mba/international-management-europa-amerika/
Executive MBA International Strategy and Market Development: https://www.smbs.at/studium/mba/international-management-europa-amerika/
Executive Global MBA: https://www.smbs.at/studium/mba/global-management-europa-amerika-asien/
Double Degree MBA Program: https://www.smbs.at/studium/mba/double-degree-mba/