Volles Haus beim OPEN HOUSE an der SMBS!

Volles Haus beim OPEN HOUSE an der SMBS!

30.06.2015

Am 25.Juni hatte die SMBS – University of Salzburg Business School – ein volles Haus. Unter dem Motto „Herausforderung Unternehmertum“ wurde beim OPEN HOUSE im Schloss Urstein über die gesamte Palette der Ausbildungsprogramme informiert.

Die Interessenten waren zahlreich: Gäste rund um Salzburg bis nach München ließen sich von den SMBS-Programm-Spezialisten das umfangreiche Ausbildungsprogramm in den Gemäuern des Schloss Urstein‘s zeigen. Ein besonderer Höhepunkt war die Präsentation des Unternehmers und Claro-Tabs-Erfinders Josef Dygruber zum Thema „Innovation“. Als SMBS-Student und Alumni of the Year 2013 präsentierte Dygruber in seiner lebendigen, praxisnahen und anschaulichen Art die Entwicklung der Marke Claro – von der Erfindung bis hin zur Positionierung am Markt.

Neben dem Bericht aus der Praxis durften sich die Gäste über zwei interessante Referate freuen. Bernhard Sams, Program Development und Lehrender an der SMBS, präsentierte in einem passionierten Referat den neuen und deutschsprachigen Exec. MBA mit Schwerpunkt „Unternehmertum und Innovation“ mit erstmaligem Start im Herbst 2015.

Norbert Gerner, Leitung Program Management, stellte die internationalen Managementprogramme der SMBS vor. Hier stach besonders der 4-semstrige MBA International Management, das internationalste Programm europaweit, mit Studienaufenthalten an 7 Top-Unis weltweit hervor. Netzwerke zu Geschäftspartnern, Zugänge zu den Märkten, Unternehmensbesuche, Foren mit Wirtschaftstreibenden sowie das Knowhow über interkulturellen Gepflogenheiten sind das große Plus der Auslandsmodule an der SMBS.

Mit den 3-semestrigen und an Wochenenden angebotenen "Master in Management"- sowie "Master of International Business"-Programmen fand die Vorstellungsrunde ihren Abschluss.

Anschließend gab es bei einem gemeinsamen Stehlunch die Möglichkeit zu Networking und gegenseitigem Informationsaustausch.

Klicken Sie hier und schauen Sie sich die Fotos an!

Das nächste OPEN HOUSE ist übrigens für das Frühjahr 2016 geplant!